#87 Weil du da bist

Der Verstärker bewegt die Stimme durch die Menschengruppe hindurch. Er braucht keine Manöver, prallt nicht ab, macht sich ihre Anwesenheit zunutze, diffundiert durch sie hindurch und gewinnt an Kraft.

Mein Blick sucht die Lücken ab, tastet die Gesichter ab, ob sich irgendwo Lippen bewegen, bis er die Stimme ortet, die überall ist: in der Luft, in den Köpfen, in meinem Bauch. Sie sitzt auf einer Bank, sitzt da wie Magie, ein Hut vor ihr füllt sich mit Münzen, füllt sich mit Scheinen. Die Menschen können nicht anders als zu ihr zu gehen und ihr zu danken, sie nach einem Date zu fragen oder ob sie ein Video von ihr auf Facebook posten dürfen. Kopf hoch, sagt sie. Und etwas von Konfrontationstherapie.

Advertisements

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s