In mir wächst etwas. Mit jeder Begegnung. Mit jedem Schritt. Mit jedem Wort. Mit jedem Blogpost, den ich lese. Ich lasse das emotionale Leid los und lasse daraus etwas entstehen, das mir Form gibt. Ich knete es wie Ton und zwischen meinen Händen entsteht etwas. Ich schreibe meine Geschichte um, denn was immer passiert, es kann auch anders erzählt werden. Ich denke an das Seminar zu Oral History und wie Zeitzeugen immer wieder die gleiche Geschichte erzählen, sie ein bisschen abändern, selektieren, Dinge weglassen und hinzufügen, bis es irgendwann nur noch eine Geschichte ist und nicht mehr die tatsächlich erlebte Wirklichkeit. Wirklichkeit – was ist das überhaupt? Haben wir nicht alle unsere subjektiven Wirklichkeiten, die wir um uns herum weben, die hier und da in Kontakt treten mit den Wirklichkeiten anderer? Ich denke, es ist an der Zeit für eine alternative Wirklichkeit, ein anderes Erzählen als das repetitive Herunterleiern der immerselben Interpretation. Deshalb gibt es von nun an auf diesem Blog Einblicke in das, was neben intensiven Emotionen sonst noch da ist. Im Klartext: Links und Gedanken zu Mutterschaft, Feminismus, Kulturanthropologie, Psychiatrie, Social Media.

Heute habe ich gelesen:

Hach alles immer so schön bei uns – Wochenende mit ohne Bilder mit ohne Kind
Dabei hast du mir doch von Butler erzählt
Ein Blog von Vielen – Inside Panik
Ethik und Ethnologie: Ethikkommissionen, ethnographisches Arbeiten und Epistemologie – nicht nur in der Medizinethnologie
Alltägliche Krisen: Flucht, Medizin und Migration. Ein Denkeinstieg.
Somatosphere – Tag „Culture and Mental Health“

Advertisements

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s