#44 Verkannte Persönlichkeiten

Wir sind sensible Wesen, die seismographisch reagieren auf alles, was da kommt. Auf das Nicht-da-sein von Etwas oder Jemanden zum Beispiel. Wir klammern uns an Dinge und Personen und bedauern ihr Abhandensein. Wir nennen das Einsamkeit, sofern wir es benennen können. Konstanz ist uns fremd, wir brauchen einen Reiseführer, der uns den Weg zeigt, und wissen, das können nur wir selbst sein. Also treten wir eine Ausbildung an, nach der wir auch andere durch das Mysterium „Ich“ führen können.

Advertisements

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s