#40 Ich seh dich.

Das Jahr startet mit Amanda Palmers „The Art of Asking“. Wir alle wollen gesehen werden, lautet eine von Palmers Botschaften in ihrem Buch. Wir alle wollen gesehen, geschätzt, akzeptiert werden. So wie wir sind. Nicht so wie wir scheinen.

Manchmal frag ich mich, ob ich wirklich sehe. Sehe ich dich? Sehe ich mein Gegenüber? Erkenne ich dich an, so wie du bist? Werde ich dir – und auch mir – gerecht? Kann ich dich achten, wenn ich mich selbst nicht achte?

Advertisements

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s