#17 Erhaben

Und das ist auch eine Erfahrung:

Wir sind mutig. Wir planen eine Zukunft im Singular, ohne vorher schon zu überlegen, für wie lange und wie endlich diese sein wird. Wir denken langfristig, sind dabei kurz und bündig und bewegen uns in mittlerer Geschwindigkeit. Wir fühlen. Wir fühlen einander und uns selbst und all das, was in uns begraben liegt. Wir fühlen die Gegenwart und die Vergangenheit. Wir fühlen unsere Erinnerungen, gemeinsam, getrennt von einander. Lass sie uns teilen, die Geschichten über Menschen, die nicht blieben, die Adieu sagten und Lebe wohl. Lass uns immer bleiben, immer in Kontakt, für immer miteinander, immer füreinander da. Lass uns Freunde sein, ein Leben lang, und Liebende, jetzt. Lass uns Szenarien ausmalen, wie ich für uns koche und du nicht gehst. Wie ich neben dir aufwache und du noch schläfst. Lass uns ernst bleiben und nicht die Fassung verlieren. Einander im Arm halten und zusammen spazieren. Lass uns erwachsen sein und manchmal auch kindisch. Gefühlsduselig und auch mal erfinderisch. Lass uns die Lösung sein und nicht das Problem. Verständnisvoll und füreinander angenehm. Lass uns… das ist auch eine Erfahrung, die lass ich nicht los. Nicht jetzt und auch nicht morgen. Wie wir einfach sind ohne lange zu überlegen, wie wir einfach sind. Wie ich manchmal bange aus Gewohnheit oder erwarte, weil Erwartungen ein Kribbeln mit sich bringen, bevor sie zur Enttäuschung werden. Wie wir sachlich sind und manchmal emotional, doch immerzu unter Kontrolle. Lass das auch eine Erfahrung sein.

Advertisements

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s